Kanzleibooster Logo

Das sagen unsere KundInnen

Wie wir unternehmerisch erfolgreicher werden, mehr Zeit für die Familie finden und das Tagesgeschäft unabhängiger vom Inhaber gestalten können – das sind all die Punkte, wo Kanzleibooster weiterhelfen kann.

Stefan Schenkelberg

Man muss immer an der Kanzlei weiterarbeiten und alleine schafft man das in der Regel nicht, weil man im Alltag so gefangen ist und da ist die Unterstützung durch Kanzleibooster Gold wert.

Andrea Bild

Wir sind in den letzten 2 Jahren von 20 auf 40 Mitarbeiter angewachsen und ziehen jetzt gemeinsam mit Kanzleibooster die Strukturen und Prozesse nach.

Jan Jucknat

Ich kann die Zusammenarbeit mit Kanzleibooster wirklich empfehlen, wenn man in der Situation ist, wo ich auch war, dass man einfach als Kanzleiteam ein totales Zeitproblem hat.

Dr. Kristina Obermeier

Kanzleibooster überzeugt mich durch die persönliche Note. Man hat einen sehr freundschaftlichen Draht zu Geschäftsführern und Mitarbeitern und das ist mir persönlich glaube ich das Wichtigste.

Daniel Zündel

Was ich bei euch klasse finde: Ihr habt immer ein offenes Ohr und ihr könnt immer mit Tipps zur Seite stehen.

Claudia Seiffert

Das Spannende an der Zusammenarbeit mit Kanzleibooster war der Ansatz, sich von Mandanten zu trennen und durch diese besondere Art der ABC-Analyse diese Trennung auch systematisch unter Einbezug der Mitarbeiter anzugehen.

Stefan Hetsch

Wir haben die Kanzlei und die Prozesse strategisch durchleuchtet, durchdacht und neu aufgestellt und dadurch tatsächlich auch Zeit gewonnen.

Ingrid Rütten

Ich würde vor allem jenen Kollegen eine Zusammenarbeit mit Kanzleibooster empfehlen, die der Meinung sind, dass sie das nicht brauchen.

Dr. Eckhard Schmitz

Wir haben jetzt viel klarere Prozesse, wissen für uns sehr viel genauer, mit welchen Mandanten wir zusammenarbeiten möchten und auch bei den Einstellungsprozessen, worauf wir bei neuen Mitarbeitern achten müssen, damit wir eben nicht nur A-Mandanten haben, sondern auch ein A-Team, mit dem wir zusammenarbeiten können.

Stefan Kolb

Eine Zusammenarbeit mit Kanzleibooster ist sicherlich für Kanzleien interessant, die sich weiterentwickeln, effektiver werden und ihre Mandatsstruktur verbessern wollen.

Sven Arenknecht

Auf Deutsch gesagt, sie treten uns in den Arsch, wenn wir sagen, wir wollen was und wir liefern nicht. Das ist so ein Markenzeichen, das ist sehr, sehr gut, weil das hilft im Alltag weiterzukommen.

Andreas Präkelt

In der Zusammenarbeit mit Kanzleibooster ist insbesondere sehr entscheidend, dass die wirklich sehr auf einen selbst eingehen. Also es wird nicht allgemein geschaut, sondern wirklich auf einen persönlich.

Christian Arheilger

Die bisherigen Ergebnisse sind, dass ich mir und meinen Mitarbeitern deutlich mehr zeitliche Freiräume freischaufeln konnte, wir produktiver und effektiver arbeiten und unsere Leistungen besser honoriert abrechnen können.

Christian Geng

Wir haben die Mandantenstruktur analysiert und uns von ineffizienten Mandanten getrennt und darüber wieder Freiräume in der Kapazität geschaffen, sodass die Mitarbeiter wesentlich entspannter sind.

Christian Moos

Wenn man einfach die Probleme als selbständiger Steuerberater hat, muss man diese Probleme angehen und manchmal ist es dafür notwendig, sich auch externe Hilfe zu holen, weil man nicht alles so gut kann.

Daniel Degen

In der Zusammenarbeit mit Kanzleibooster finde ich prima, dass die auf der einen Seite für standardisierte Prozesse Vorlagen und Tools haben und auf der anderen Seite gehen sie eben auch auf individuelle Probleme ein.

Eva Matusewicz

Dank der Hilfe von Kanzleibooster habe ich gelernt, die Aufgaben in meiner Kanzlei besser zu priorisieren und wirklich auch nach Priorität abzuarbeiten. Das hat einen mega Schub gegeben.

Florian Schneider

Die tägliche Herausforderung bestand darin, sowohl die Mandanten zufriedenzustellen als auch das Personal bei der Stange zu halten und gleichzeitig mein Privatleben, sprich die Familie, unter einen Hut zu bringen.

Julia Pagel-Kierdorf

Die Luft zum Atmen ist wieder da, was dazu geführt hat, dass wir weniger Arbeit haben mit schlechten Mandanten und einen sehr viel höheren Output, sprich Ertrag.

Manfred Schwebel

Das Besondere ist der professionelle Umgang mit den Themen, also die Terminierung und die Erinnerungen, sodass die Dinge nicht im Tagesgeschäft wieder versumpfen.

Martin Bentz

Jeder Tag war spannend, weil wir jeden Tag ein Endspiel hatten. Also jeden Tag, wenn ich zur Arbeit gekommen bin, gab es im Grunde eine oder mehrere Aufgaben, die zu explodieren drohten.

Masen Bayer Amer

Die Thematik der Analyse der Mandanten, der Umstrukturierung einer mittelständischen Kanzlei nach 70 Jahren, lag mir schon die ganze Zeit am Herzen. Und sich mit der Sache auseinanderzusetzen, bedarf entsprechender Unterstützung.

Matthias Bauer

Uns ging es wie vielen Steuerberater, eben ziemlich viel zu tun, überlastet, auch am Wochenende gearbeitet, wenig Zeit für die Familie und die Mitarbeiter sind auch am Anschlag gewesen.

Matthias Lechner

Die Ausgangslage war, dass bei uns der Generationenwechsel angestanden hat und sich die Frage gestellt hat, wie wir digital besser zusammenarbeiten und die Kanzlei für die Zukunft besser aufstellen können.

Philipp Palige

Die Ausgangslage vor der Zusammenarbeit würde ich mal so beschreiben, 40/50-Stunden-Woche und irgendwie hat man das Gefühl, es ist trotzdem nicht alles perfekt und es läuft an allen Ecken irgendwo unrund.

Stefanie Hambloch-Stolz

Die immer mehr werdende Arbeit hat uns eben dahin gebracht, dass wir einen „Überbelastungs-Marathon“ hatten. Also nichts mehr, jetzt ist es ein Sprint, wir müssen mal kurz durchhalten, sondern einfach zu lange, zu viel für alle.

Susanne Leydecker

Folgt in Kürze!

Andrea Hannemann

Ich würde die Zusammenarbeit mit Kanzleibooster allen Kanzleien empfehlen, die Bock haben, in die Umsetzung zu kommen und auch mal ein bisschen über sich nachzudenken und einen kritischen Blick auf die eigene Kanzlei zu richten.

Rhena Wolf

Wir sind vorher sehr stark ausgelastet gewesen, d.h. insbesondere das Thema Zeit und die freie Einteilung, so wie wir das gerne machen wollten, das war nicht immer gegeben.

Christian Leiendecker

Kanzleibooster würde ich allen Steuerberatern empfehlen, die das Gefühl haben, dass sie zu viele Mandanten und zu wenig Zeit haben.

Daniel Blasek

Was ich an den Jungs wirklich schätze, ist, dass sie sehr direkt sind. Die legen echt den Finger in die Wunde und sagen dir nicht die Dinge, die du hören willst, sondern das, was wirklich wehtut, sodass du auch was verändern kannst.

Jan-Philipp Agatha

Man geht konsequenter mit Dingen um, man kommuniziert klarer, sodass man einfach zum Ziel kommt.

Jörg Jänchen

Das war von Anfang an eine sehr große Stärke von Kanzleibooster, dass man da sehr eng betreut wird und ins Handeln kommt.

Sabine Steinhäuser

Bei uns war wie bei vielen Berufskollegen eine hohe Arbeitsbelastung. Ich habe halt gemerkt, wir müssen da unbedingt was verändern. Bei meinem Partner war es noch extremer, der hat noch Familie und Kinder, der war Arbeit Oberkante.

Sascha Schürrmann

Die Thesen, die Michael auch bringt, hatte ich versucht anzubringen, aber auf mich hört leider keiner und jetzt von fremder Seite mit Michael ging das eigentlich relativ gut.

Sascha Willms

Die größte Stärke von Kanzleibooster ist tatsächlich deren Hartnäckigkeit, weil du immer den Druck hast, im Projekt drin zu bleiben, das heißt, es wird nachverfolgt, dass du deine Hausaufgaben an der Stelle machst du das ist einfach eine ganz super wichtige Sache, damit der Erfolg am Ende nicht versandet.

Sebastian Vogt

Bevor ich mit Kanzleibooster zusammengearbeitet habe, war mein Alltag als Feuerwehrmann geprägt. Dank der Zusammenarbeit habe ich gelernt, dass man auch mal nein sagen darf und sich von seinen Mandanten nicht alles gefallen lassen muss.

Silvia Gürtler

Sehr professionell und gut. Ich habe immer gleich Termine bekommen oder die haben immer gleich mit mir den nächsten Anschlusstermin ausgemacht. Wenn mal irgendwas war, wurde mir sofort weitergeholfen.

Sven Köfeler

Besonders gut hat mir der kurze Draht gefallen und dass man relativ schnell ein Vertrauensverhältnis aufbauen konnte und dass man schnell einen Ansprechpartner gehabt hat, auf den man zugreifen konnte.

Philipp Ziegelmeyer

Ich würde Kanzleibooster jedem empfehlen, der morgens mit einer gewissen To-do-Liste anfängt und abends feststellt, dass es eigentlich noch mehr geworden ist.

Jan Leichen

Das Team von Kanzleibooster legt den Finger in die Wunde. Das regt viel mehr zum Nachdenken an, als wenn man immer vor sich selbst hinbrütet und sich fragt, was man besser machen könnte.

Frank Partsch

Ich tue mir schwer in die Umsetzung zu kommen, wenn ich ganz ehrlich bin. Am Ende des Tages brauche ich jemanden, der mir ganz klar den Spiegel vorhält und mich in die Umsetzung bringt.

Dennis Becker

Wir müssen aus dieser Sicht „Ich bin Steuerberater“ raus – wir sind Unternehmer. Wir müssen ein Unternehmen führen. Wir müssen das Unternehmen weiterentwickeln. Wir müssen eine Vision haben.

Armin Hampel

Bevor ich mit Kanzleibooster zusammengearbeitet habe, war mein Alltag als Feuerwehrmann geprägt. Dank der Zusammenarbeit habe ich gelernt, dass man auch mal nein sagen darf und sich von seinen Mandanten nicht alles gefallen lassen muss.

Dominique Meid

Die Begleitung von KB ist ganz toll – sehr individuell, hartnäckig, aber liebevoll und es macht wirklich Spaß zusammenzuarbeiten und dafür sind mein Team und ich sehr dankbar.

Rhena Wolf

Weitere Kundenstimmen

Einblicke in unsere Kundenevents

Kanzleibooster in der Presse

GEWINNERmagazin

UNTERNEHMER JOURNAL

Süddeutsche Zeitung

FOCUS ONLINE

ONLINE-MARKETING MAGAZIN

Frankfurter Rundschau

Zahlen, Daten und Fakten zu Kanzleibooster

Fokus auf SteuerberaterInnen
%
Steuerkanzleien optimiert
+

Ausreden gehört und trotzdem Lösungen gefunden

+